Feedback

Rückmeldungen unserer Kunden

Sentirsi-Film 2015

Wir möchten Ihnen die Meinungen unserer Kunden nicht vorenthalten. Im Anschluss finden Sie Auszüge aus den Feedbacks unserer Teilnehmer.

Das Video entstand links entstand 2015. Das Thema des Seminares war Geomantie und Körper. Es bietet einen schönen Einblick in das Seminar, die Umgebung und die Stimmung. Viel Spass dabei.

eine kleine Auswahl an Meinungen

 

„Mit einer Portion Mut und jeder Menge Vorfreude hab ich mich auf meine persönliche Abenteuerreise nach Umbrien begeben. Nicht nur das ich dort aufs herzlichste von Silvia und Josef empfangen wurde, ich hatte in dieser Woche die Möglichkeit meine eigenen persönlichen Erfahrungen zu machen und wurde auf diesem Weg liebevoll und professionell begleitet.

Beide haben mit Ihrer Empathie ihrer Aufgabe gegenüber eine herzliche und vertraute Stimmung geschaffen, die einfach zum rundum Wohlfühlen beigetragen hat. Für das was ich bei Euch sehen, fühlen, erkennen und lernen durfte möchte ich mich vielmals bedanken!“

Isabell über Juni 2017


„Sentirsi ist für mich eine Woche Auszeit in der ich wieder zu mir selbst finden kann. Ich kann vom Alltag abschalten, mich auf meine eigenen Wünsche zurückbesinnen und die Zeit in vollen Zügen genießen. Der Stress fällt durch die Vitkuna-Anwendungen von Josef schnell ab. Das sehr gute Essen von Silvia, die einmalige Natur und die Atmosphäre dieses wunderschönen Hauses entspannen zusätzlich. Die Unterstützung von Silvia und Josef bei der Arbeit an den eigenen Themen ist in dieser Kombination einmalig. Die gesamte Familie Volsa trägt dazu bei, dass die Teilnehmergruppe über die Tage zusammenwächst und ein wertschätzendes Gemeinschaftsgefühl entwickelt. Für meine persönliche Entwicklung konnte ich bisher bei jedem Sentirsi sehr viel mitnehmen. Deswegen und wegen vielen anderen schönen Erinnerungen war ich bereits 3 Mal dabei und habe vor in Zukunft auch wieder dabei zu sein.“

Martina über Juli 2017


„Wo soll ich anfangen?
Das Beste zu Beginn: ich habe mit euch in Umbrien mein „getrieben-sein“ verloren. Dafür möchte ich euch ganz besonders danken!!!

Mein Ziel war es mich zu entspannen und aus diesem gehetzten Alltag zu entfliehen.
Das habt ihr mir mit euren Vitkuna-Anwendungen, euren Gesprächen und dem tollen Essen ermöglicht.
Die Geomantie ist für mich immer noch sehr schwer zu begreifen, manche Übungen waren jedoch einfach erstaunlich!!
Die Kombination aus Geomantie und psychologischer Betreuung ist meiner Meinung nach eurer absolutes Erfolgsrezept.
Ich kann verstehen dass die Teilnehmer Wiederholungstäter sind, ich habe mir auch vorgenommen euch nächstes Jahr wieder zu besuchen.

Ich danke euch für die Woche voller Wohlgefühl, Entspannung, In-sich-hören können und die Seele baumeln lassen können.

So einen Urlaub hatte ich noch nie ;D“

Anna-Maria über Juni 2017


„Einmal mehr durfte ich eine unglaubliche Woche voller Staunen erleben. Die psychologisch – systemische Arbeit von Silvia und die Techniken von Josef, angefangen vom grossartig informierten Labyrinth über kreative, tiefgründige Übungen bis zu den anspruchsvollen, äusserst effizienten Behandlungen, machen diese Seminare in Umbrien immer wieder auf’s Neue zu einem einmaligen Erlebnis.
Ich bin echt ramponiert angereist aber nach dieser Woche mit diesen diversen Tools, welche Volsas auf Lager haben, kam ich wie neugeboren nachhause. Diverse Baustellen, sowohl körperlich wie emotional, konnte ich in dieser geschützten Atmosphäre bearbeiten und Vieles beiseite legen.
Es sind keine leichtfüssigen Seminare, die da angeboten werden, doch immer hat es Raum für Musse, Gemeinschaft, Fröhlichkeit und nicht zu vergessen, das ungemein köstliche Essen von Silvia und die grandiose Natur.

Myriam über Sentirsi, Mai 2016


„Die Vitkuna-Seminare in Umbrien gehören für uns seit Jahren zum Sommerprogramm. Sie sind eine einmalige Gelegenheit, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Die Kurse selber sind stets hochkompakte Wissens- und Selbsterfahrungseinheiten von welchen wir das ganze Jahr durch im Alltag profitieren können.
Eine Woche lang intensiv betreut und geleitet durch zwei professionelle Kursleiter, in einer Gruppe von Gleichgesinnten, ergibt sich für uns die Möglichkeit, für sich selber das Maximum an Erfahrung mitzunehmen.
Gleichzeitig finden diese Kurse in einer einmalig schön gelegenen, ruhigen Gegend der erdigen Qualitäten Umbriens statt, so dass einem das hohe Mass an Privatsphäre ganz vergessen lässt, dass wir uns eigentlich in einer Ausbildung befinden.
Die Kulinarischen Künste der Kursleitung lassen keine Wünsche offen. Die geselligen, Momente am Abend mit den anderen Kursteilnehmenden und der wertvolle Erfahrungsaustausch verstärken das mediterrane Feriengefühl. Wir möchten diese Umbrien-Woche nicht mehr missen und freuen uns stets lange im Voraus darauf.

Myriam u. Beat über Vitkuna – Fortbildungen, August 2015


„Es gibt vieles zu erzählen über ‚Sentirsi‘. Die Landschaft, die Villa, das Essen, die Ausflüge und das Arbeiten an sich selbst und mit der Gruppe. Die Betreuung und Unterstützung durch Josef und Silvia. Das grossartige Gefühl des Schutzes, Vertrauens und Zusammengehörigkeit einer Gruppe. Die Erfahrungen bei einem Labyrintdurchgang, beim ‚Leonardo‘ oder Stellen. Wie gesagt man kann viel erzählen aber das Beste ist es, es Selbst zu erleben. Eines muss man aber noch wissen zum Abnehmen ist dieses Seminar dank Silvias grossartiger Küche nun wirklich nicht geeignet.

Franz über Sentirsi, Oktober 2015


„Ich möchte Euch auf diesem Wege DANKE sagen. Danke für eine bereichernde, inspirierende und für alle Sinne genussvolle Woche auf diesem zauberhaften Fleckchen Erde in Umbrien.
Danke für das Schaffen und Erhalten eines tragfähigen, behüteten Settings, welches uns ein tiefgreifendes Spüren und das Einlassen auf Prozesse ermöglicht hat.
Danke für die besonderen Orte, die wir Spüren und Kennenlernen durften. Sei es durch Josefs wunderbare Gabe, oder durch den Besuch alter kultureller Stätten in der Umgebung. Umbrien ist wirklich ‚bereisenswert‘.
Danke für die Menschen, die ich in dieser Woche kennenlernen durfte.
Und vielen Dank, liebe Silvia, für das absolut leckere Essen – persönlich adaptiert 🙂 – Ich hab mich in der kurzen Zeit so daran gewöhnt, wieder 3 mal am Tag ‚richtig‘ zu Essen, dass ich momentan ständig hungrig bin, eine Tatsache, die mir schon auch zu denken gibt, wie ‚unpfleglich‘ ich in dieser Hinsicht jahrelang mit meinem Körper umgegangen bin.
Ich hoffe, auf eine baldige Wiederholung und auf ein baldiges Wiedersehen.“

Bianca L. über Sentirsi, Oktober 2015


„Seit unserem Umbrienseminar im Sommer 05 ist einige Zeit vergangen. Martina und ich zehren noch heute immer wieder von dem Gelernten. Auch die Unterkunft und die Verpflegung sind einzigartig und solchermaßen preiswert! Weiter so und auf wieder sehen beim nächsten Seminar in Umbrien oder anderswo.“

Uwe Thiessat über Sentirsi, Sept. 2009


„Es ist schon fast ein Monat her seit dem Seminar und es wirkt immer noch! Diese Woche war für uns beide sehr erlebnisreich und intensiv. Wir denken viel und gerne daran zurück. Wir durften das erste Mal Naturwesen und Kraftplätze spüren, einfach genial. Auch haben wir diese Landschaft sehr genossen. Wir danken Euch beiden für die vielen Eindrücke und auch Dir Silvia für Deine kreative Küche.“

Susann Pfister und Rolf Schaller über Sentirsi, Juni 2005


„Vielen Dank für diese wunderschöne Woche. Den 50.Geburtstag in Umbrien zu feiern mit so viel netten Menschen war ein tiefes Erlebnis. Die Woche war für mich Fülle pur in ganz vielen Dingen und ich fühle mich zurzeit sehr wohl. Viele Rezepte sind schon ausprobiert und  schmeckten wieder wundervoll.“

Angela Holland-Nell über Sentirsi, Sept. 2004


„Es war eine einmalige Woche in Italien. Essen gut, Leute prima. Nächstes Jahr bin ich zwei Wochen dabei. Im Moment „kaue“ ich noch an den Nachwehen herum. Freue mich schon, was im nächsten Jahr nach außen gestülpt werden kann und soll. Es war wunderbar!“

Carola Metz über Sentirsi, Sept. 2004


„Gerade sind wir frisch zurück aus Umbrien heimgekehrt. Es war rundum ein herrliches Erlebnis, bei und mit Euch zu sein. Programmgestaltung, die italienische Küche, der Seminarort und die Gruppe, es hat einfach alles gepasst. Ein herzliches Dankeschön an Euch auf diesem Weg.
Was uns außerdem freute war, dass wir auch unsere Kinder bei Euch gut aufgehoben fanden. Es ist etwas Besonderes, so eine wunderschöne Zeit auch mit Kindern genießen zu können! Fazit: Sehr empfehlenswert!“

Antje und Robert Albrecht über Sentirsi, Sept. 2004


„Vielen herzlichen Dank für die wunderschöne Italienwoche. Welche Eindrücke wir da, aus geomantischer Sicht betrachtet, aus dem alten Rom, Spoleto und Orvieto mitnehmen durften, war schlicht und einfach gigantisch. Es hat uns in vielerlei Hinsicht fühlbar gemacht, was einmal (möglich) war, und was (möglich) sein könnte! Die persönliche Weiterentwicklung, die gegenseitige Unterstützung auf allen Ebenen in der Gruppe, sowie die Arbeit mit den Naturwesen und Mutter Erde waren wichtige und bereichernde Bestandteile während der ganzen Woche.
Noch ein paar Worte zu Speis und Trank: Was wir da an Köstlichkeiten jeden Tag drei Mal, von Dir liebe Silvia, auf den Tisch gezaubert kriegten, übersteigt das normale, vorstellbare Maß bei weitem. Und dann noch zu welchem Preis! Und der Parmesan mit Trüffelhonig war halt doch ein ganz spezielles Erlebnis.
Ganz, ganz herzlichen Dank nochmals für die vielen, vielschichten Erlebnisse und Informationen an die Adresse von Silvia und Josef, an alle Teilnehmer und an die Naturwesen, die in unserem Falle speziell viel bewegt haben. Herzlichen Dank!“

Beat und Myriam Baumann über Sentirsi, Juni 2004


„Wäre das schön, jetzt in Umbrien zu weilen … Mmmmmh …
Also wirklich, die letzte Woche: es war sehr, sehr schön … lebendig, spürig, genussvoll, nachdenklich, interessant, bezaubernd, freudig, den Horizont erweiternd, besonders den inneren … und es schwingt so schön nach …“

Wally Kramer über Sentirsi, Juni 2004


„Ich war in diesem Jahr das erste Mal dabei. Es war eine wunderbare Woche, die Ihr da für uns gestaltet habt. Viel gelernt für die eigene Berufstätigkeit, aber vor allem über mich selber. Dank Eurer vielfältigen Möglichkeiten zur Unterstützung konnte ich die erhaltenen Impulse sofort konstruktiv für mich umsetzen. Bestes Essen, gemütliche Weinrunden am Abend, eine stimmige tolle Gruppe.
Danke für alles was Ihr mir in dieser Woche gegeben habt. Werde, wenn die Terminlage passt zum Wiederholungstäter.“

Doro Hoffmann über Sentirsi, Juni 2004

Wir verwenden Cookies , um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung http://www.sentirsi.at/datenschutzerklaerung/